SANT KIRPAL SINGH

(1894-1974)

GERMAN PAGES

Last Update:

August 2021

SANT KIRPAL SINGH lebte vom 6. Februar 1894

bis zum 21. August 1974 und war eine,

auch außerhalb von Indien, angesehene Persönlichkeit.

Er wurde 1957 zum Präsidenten der Weltgemeinschaft der Religionen gewählt und übte dieses Amt vierzehn Jahre aus. Unermüdlich setzte er sich für gegenseitige Toleranz, Völkerverständigung, den Frieden und für die Einheit der Menschen ein. In dieser Funktion unternahm er auch Weltreisen, bei denen er mit vielen bedeutenden Persönlichkeiten, Staatsmännern, religiösen Führern und auch mit Papst Paul VI. zusammentraf. Er legte ihnen allen den Gedanken der Einheit der Menschen dar. Auf diesen drei Weltreisen wurden viele Vorträge, Gespräche, Radio- und TV-Interviews und Meditationssitzungen abgehalten und tausende Wahrheitssucher wurden auf den inneren Weg zu ihrer wahren Heimat gestellt.

 

In Indien und während seiner Auslandsreisen wurden ihm mehrere Ehrenaus- zeichnungen verliehen. Als erster Nichtchrist wurde er mit dem alten Ritterorden des Sankt Johannes von Jerusalem, Ritter von Malta, ausgezeichnet.

 

Kirpal Singh führte ein Leben vollkommener Einfachheit und stand stets allen zur Verfügung, gleichgültig wie beschäftigt er war. Er gründete keine neue Religion oder Sekte, sondern forderte die Menschen auf, in ihren eigenen Religionen zu bleiben, aber nach den wirklichen Grundsätzen zu leben. Seine Lebensführung entsprach diesen Prinzipien und denen des Surat-Shabd- Yoga.

„Erfüllt euer Herz mit Mitleid, Barmherzigkeit und all- umfassender Liebe. Lasst das Gesetz der Liebe unter euch vorherrschen, das zu allen Nationen und Rassen ausgestrahlt werden sollte. Lasst die wahre Religion des Herzens der regierende Faktor in eurem Leben sein. Liebt Gott, liebt alle, dient allen und habt Achtung vor allen, da Gott jeder Form innewohnt. Predigt das Evangelium der Einheit. Verbreitet die Botschaft der Einheit und lebt ein Leben der Einheit. Dann wird es Frieden auf Erden geben. Dies ist die Mission meines Lebens, und ich bete, dass sie sich erfüllen möge."

DER MEISTER

„Welch erhabene Persönlichkeiten sind das, die auf diese Welt der Sterblichen herabkommen, um der Menschheit auf ihrer Reise zum Ursprung des Geistes zu helfen und wie kann man sie erkennen?

Ein wirklicher Meister ist ein „Welt-Lehrer“, kein Lehrer einer bestimmten Sekte oder Glaubensrichtung. Er schaut auf die Menschheit von der Ebene der Seele aus und wendet sich an alle in gleicher Weise. Ein wahrer Meister ist bekannt für die Universalität seiner Lehren, ungeachtet der Rasse, des gesellschaftlichen Standes und der Religionszugehörigkeit.“

SANT - DER MEISTER

WEITERE TEXTE:

  •   DER WAHRE MEISTER UND SEINE MISSION
  •   WIE ICH MEINEN MEISTER FAND
  •   EINE KURZE LEBENSBESCHREIBUNG VON
        HAZUR BABA SAWAN SINGH JI MAHARAJ
  •   ÜBER DEN AUTOR SANT KIRPAL SINGH
  •   STATIONEN SEINES LEBENS
  •   ERLÄUTERUNGEN DES MEISTERS
  •   DIE MEISTERSCHAFT BESTEHT WEITER
  •   DIE FRAGE NACH EINEM NACHFOLGER

SIEHE UNTER: DER MEISTER

DIE BROSCHÜREN

„Seit dem Beginn der Schöpfung, als das erste Aufflackern des Selbst-Erwachens im Menschen dämmerte, lenkte er seine Aufmerksamkeit immer mehr auf das Problem seiner eigenen weltlichen Existenz und auf die Erforschung der Ursache und des Ursprungs der gesamten Schöpfung. Der Gedanke eines wirklichen dauernden Friedens ist keine bloße Ideologie, sondern er kann zu einer aktuellen Wirklichkeit werden, wenn man nur den Blick nach innen wendet, um sein wahres Selbst oder seine Seele zu erkennen und sich zum kosmischen Bewusstsein zu erheben.“

„MENSCH ERKENNE DICH SELBST“

VON SANT KIRPAL SINGH

„Der menschliche Körper ist der erste Gefährte der Seele. Bei der Geburt kommt er mit der Seele als Kind auf die Welt. Aber selbst dieser Gefährte verlässt uns beim Tod, ganz zu schweigen von den weltlichen Verbindungen, an die wir uns gewöhnt haben. Unser eigenes Wesen, das in ständiger Berührung mit dieser materiellen Welt ist, hat sich zu diesem Niveau erniedrigt. Das Ergebnis davon ist, dass wir immer wieder auf diese vergängliche Welt kommen müssen.“

„Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele.“

DER ZWECK DES MENSCHLICHEN LEBENS

„Die Christuskraft oder die Gotteskraft oder Meisterkraft ist ein und dieselbe. Sie offenbart sich in einem menschlichen Pol, um die Bedürfnisse von Seinen Kindern zu erfüllen, von jenen die nach Ihm hungern und nach Ihm dürsten. Es gibt Nahrung für die Hungrigen und Wasser für die Durstigen. Bedarf und Versorgung ist das Gesetz der Natur. Wo Feuer brennt, kommt Sauerstoff zu Hilfe. Wenn der Mensch in seinem Herzen nach Gott hungert, offenbart ER Sich Selbst in einem menschlichen Pol, um die Menschenkinder zu führen. ‚Und niemand kennt den Vater, denn nur der Sohn und wem es der Sohn will offenbaren.‘“

GOTTESKRAFT - CHRISTUSKRAFT - MEISTERKRAFT

„Jeder sucht Ruhe und Frieden, aber beides entzieht sich dem Menschen immer wieder.“
„Der Mensch lebt auf zwei Ebenen, der äußeren und der inneren. Wir müssen zuerst die äußeren Dinge in Ordnung bringen, um Frieden in die äußere Eben zu tragen, bevor wir ins Innere eintreten können.

Drei Faktoren sind in diesem Zusammenhang von besonderer Wichtigkeit:

RICHTIGE BESCHÄFTIGUNG,

RICHTIGE LEBENSFÜHRUNG

  und RICHTIGE ERNÄHRUNG.“

DER GEISTIGE ASPEKT DER VEGETARISCHEN ERNÄHRUNG

EINE ERFORSCHUNG DES MYSTERIUMS VON CHRISTUS

  •   kurzbiographie von hazur baba sawan singh
  •   sant - der meister
  •   Die sieben Wege zur Vollendung
  •   Simran
  •   ruhani satsang
  •   Wie man Empfänglichkeit entwickelt
  •    „DIE BROSCHÜREN“ -
        NEUN BROSCHÜREN IN EINEM E-BOOK

WEITERE EINZELBROSCHÜREN:

SIEHE UNTER: DIE BROSCHÜREN

DER SURAT SHABD YOGA

Der SURAT SHABD YOGA ist der heilige Pfad der Meister, der Yoga des himmlischen Tonstromes, der Vereinigung der Seele mit Shabd, dem göttlichen WORT.

Er ist die höchste Form des Yoga, der von allen vollkommenen Meistern gelehrt wurde und wird.

DER YOGA DES HIMMLISCHEN TONSTROMES

SIEHE UNTER: SURAT SHABD YOGA

RUHANI SATSANG

„Der RUHANI SATSANG ist, wie der Name besagt, ein Zentrum, das der Menschheit die rein spirituellen Lehren und Übungen vermittelt, ungeachtet aller sozialen Unterschiede, wie die von Gesellschafts- klasse, Rasse, Glauben, Alter, Bildung oder Beruf.

Wie die Natur ihre Gaben - Licht, Luft, Wasser und andere - allen frei gewährt, so wird auch die Spiritualität all jenen frei gegeben, die nach Selbsterkenntnis und Gott-Erkenntnis streben.“

DIE WISSENSCHAFT DER SPIRITUALITÄT

[Seine spirituelle Organisation]

SIEHE UNTER: RUHANI SATSANG

DIE BÜCHER

Seine Bücher, die SANT KIRPAL SINGH in Englisch und Punjabi geschrieben hat, wurden in Hindi, Urdu, Französisch, Deutsch, Spanisch, Griechisch und in mehrere anderen Sprachen übersetzt.

Sie behandeln vor allem das Wesen, den Kern oder die Essenz der Religion, die verschiedenen Aspekte der Spiritualität, aber auch Bereiche der Philosophie, Psychologie, vergleichenden Religions- wissenschaft, des Yoga und der Mystik des Ostens wie auch der des Westens.

VON SANT KIRPAL SINGH

SIEHE UNTER: DIE BÜCHER

DIE SCHRIFTEN DES MEISTERS

  •   DIE ÖFFENTLICHEN ANSPRACHEN
  •   ACHT SATSANG-VORTRÄGE
  •   DER SURAT SHABD YOGA / DAS CHRISTENTUM
  •   DIE RUNDSCHREIBEN ÜBER SPIRITUALITÄT
  •   SPIRITUELLES ELIXIER - ERGÄNZUNG
  •   DER MEISTER SPRICHT ...
        III. Die Wissenschaft der Seele
  •   DER MEISTER SPRICHT ...
        IV. Der Tempel Gottes
  •   DER MEISTER SPRICHT ...
        V. Spiritualität, die einzige Antwort

VERWALTUNG des literarischen Erbes

von

SANT KIRPAL SINGH

SIEHE UNTER: DIE SCHRIFTEN

SAT SANDESH

Meine Lieben,

ich sende euch Sat Sandesh, die Botschaft des Herrn, die uns alle Heiligen und Propheten von Zeit zu Zeit zur Führung und Erhebung des Menschen gebracht haben. Kabir sagt:

 

„Ich kenne die wahre Heimat des

Vaters und bin gekommen, um euch

die Botschaft Gottes zu künden.“...

KIRPAL SINGH

Die Botschaft der Meister

( 1968/I  -  1976/XII )

SIEHE UNTER: SAT SANDESH

FOTOS / AUDIO / VIDEO

  •   Ausgewählte FOTOS von SANT KIRPAL SINGH
       AUS der Zeit vor 1948, zwischen 1950-70,
       von der 3. Weltreise 1972, von Manav Kendra,
       von 1973 - August 1974
  •   eine „BIOGRAPHIE“ in Bildern
  •   Links und Hinweise zu VIDEOS
  •   Links zu AUDIO-AUFNAHMEN - mp3
  •   THE MORNING-TALKS-CDs in guter Qualität u.a.

SIEHE UNTER: MEDIEN

DIVERSES

  •    SCHÜLERBERICHTE UND ANDERE BÜCHER
  •    ERZÄHLUNGEN aus der östlichen Mystik
  •    Landkarten, Geschichtliche Hinweise u.a.

SIEHE UNTER: DIVERSES